Android: Synchronisationssoftware

Neben meinem Tablet habe ich auch noch ein Android-Handy Samsung S Plus (dienstlich). Hiermit möchte ich auch mit meinem Erfahrungsbericht mit Android-Geräten beginnen. Mein Handy benutze ich hauptsächlich derzeit (noch) zum Telefonieren und um meine Termine zu festzuhalten. Hierzu war mein Vorhaben, dies mit meinem Email-Konto in Outlook zu synchronisieren.

Da ich mit der Herstellersoftware von meinen Handys zuvor gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich auch diesmal die von Samsung mitgelieferte Software „Kies“ installiert. Hätte ich zuvor nur die einschlägigen Meinungen hierzu im Internet gelesen. Also alles was ich darüber gelesen habe, kann ich nur bestätigen. Kies ist das letzte was man hierzu einsetzen sollte, wirklich das letzte.

Folgendes ist passiert. Beim erstmaligen Kontakt mit meinem Handy hat Kies ein Firmware-Update vorgeschlagen. Dies ging dermaßen in die Hose, dass ich mein Handy bereits nach wenigen Tagen der Benutzung austauschen musste. Beim nächsten Connect wurde mir zum Glück keine Firmware-Update vorgeschlagen, da dieses bereits installiert war. Dies ließ mich in der Hoffnung, dass es ja jetzt ein leichtes sei, Kontakte und Kalendereinträge zu synchronisieren. Ich habe es nicht hin bekommen, keine Chance. Wieso Samsung hier keine Verbesserung seiner Software durchführt, frage ich mich.

Kies ist einfach nicht zu verwenden.

Die Abhilfe brachte MyPhoneExplorer. Installieren, verbinden, synchronisieren, fertig. Mehr muss man hierzu nicht sagen, es funktioniert einfach.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Telekommunikation

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s