Visible Light Communication

Bits und Bytes reisen mit Licht aus der Lampe“, dieser interessante Ansatz ist in den VDI-Nachrichten Nr. 06/12 nachzulesen. Am Heinrich-Hertz-Institut in Berlin wird an dieser Technik „Visible Light Communication“ geforscht.

Bei VLC werden Daten über die Zimmerbeleuchtung zum Computer gesandt. Dabei benutzt man im Spektrum den sichtbaren Anteil. Der derzeitige Weltrekord liegt bei 800 MBit/s. Der nächste Schritt an dem gearbeitet wird sind 1 GBit/s.

Einsatzbereiche sind Krankenhäuser, Fabrikhallen, Flugzeuge oder auch öffentliche Verkehrsmittel. Im Heimbereich ist in 5-6 Jahren mit Anwendungen zu rechnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alles oder Nichts

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s