Baby-Bambus und Pilze

Immer wieder einmal habe ich die Gelegenheit, Schokolade oder andere Naschereien aus Japan zu bekommen und natürlich auch zu essen. Heute möchte ich 2 meiner Favoriten vorstellen. Beginnen möchte ich mit einer Schachtel „Kinoko no yama“.  Diese gehörten schon zu den großen Kinokos.

Und alle sind immer auch schön verpackt.

Die andere leckere Art Schokolade zu essen sind Nachbildungen von Baby-Bambus, Takenoko. Außen mit Creamy Caramel, innen Schokolade.

Hier die Version in Erdbeer mit Schoko-Cookie-Geschmack. Herrlich.

All diese Schokolade schmeckt, natürlich! Aber sie ist auch nicht so süß. Solch nette Ideen vermisse ich immer ein wenig in Deutschland, schade, aber dafür habe ich halt das Glück, Schokolade aus Japan zu erhalten.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Japanisches

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s